Frisches, verjüngendes Hautbild


Zur effektiven, aber schonenden Hauterneuerung setzen wir den Erbium-Yag-Laser auch im fraktionierten Modus ein. Durch ein spezielles Linsensystem wird der Laserstrahl in kleinste Micro-Spots aufgesplittert und die Haut punktförmig abgetragen. Zwischen den Laserpunkten bleibt die Haut intakt. An den Laserpunkten wird die nötige Tiefenwirkung ins Gewebe erzielt. Die Abheilung verläuft wesentlich schneller und bereits nach 7 Tagen erfreut sich der Patient eines frischeren Aussehens. Die Haut wird glatter und sanfter und das Hautbild ist sichtbar verjüngt.

Weitere Einsatzgebiete neben der Hautstraffung (Skinrejuvenation) sind Dehnungsstreifen, Falten, Pigmenten und Narben im Gesicht und am ganzen Körper.

Skinrejuvenation

Fraktionierter ERBIUM: YAG LASER


Was bedeutet Fractional Technologie? 

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Laserverfahren zur Hautverbesserung und Hautverjüngung.
Im Gegensatz zu älteren Lasersystemen wird die Hautoberfläche nicht großflächig verletzt. Bei dieser Art der Behandlung werden die Teile der Haut in Form eines Rasters mit speziellem Spot des Fractional Laserlichts therapiert. Das Verbleiben von unbehandelten Hautarealen zwischen den MicroSpots ermöglicht deutlich beschleunigte Heilung (zum Beispiel über das Wochenende) und reduziert drastisch Nebenwirkungen. 

Für ein optimales Resultat empfehlen wir Ihnen 2-3 Behandlungen in ca. vierwöchigen Abständen. Die Haut wird dadurch glatter, straffer und strahlender.

Diese Behandlungsmethode eignet sich besonders bei oberflächigen und mitteltiefen Falten, großflächigen Akne-/Narben, Pigmentstörungen, Altersflecken und grobporiger Haut.

Die Haut vor der Laserbehandlung darf nicht gebräunt sein, möglichst blass. Für die Zeit nach der Behandlung für mindestens 

6 Wochen ist ein kompletter Sonnenschutz vorausgesetzt.




Rote Äderchen- Couperose-Teleangiektasien

Spider Nävi- Hämangiome


Couperose ist eine anlagebedingte Gefäßerweiterung ( Teleangiektasien) im Bereich des Gesichtes. Sie tritt meistens auf den Wangen und auf der Nase auf und äußert sich in sichtbaren roten und blauroten Äderchen.


KTP LASER

Der Vorteil der Behandlung mit dem KTP Laser gegenüber herkömmlichen Therapieverfahren liegt in einer selektiven Therapie mit weitgehender Schonung gesunden Gewebes, dem blutungsfreien, präzisen Arbeiten und der unkomplizierten, relativ schnellen Wundheilung. 

Nach der Behandlung ist 4 Wochen auf konsequenten Sonnenschutz zu beachten




ABLATIVER ERBIUM:YAG-LASER


Der Erbium:YAG-Laser ist ein Abtragungslaser (ablativer Laser) und kommt zur Entfernung von gutartigen, erhabenen Hautveränderungen zum Einsatz. Alle gutartigen, kosmetisch störenden Hautveränderungen, wie zum Beispiel: Alterswarzen, Hautanhängsel und Fibrome, Milien, Xanthelasmen (gelbe Flecken im Lidbereich), die sich über das normale Hautniveau erheben.

Das Absorptionsmaximum dieses Lasers liegt im Wasser der einzelnen Zellen. Es kommt zu einer Vaporisation der Zellen, die Hautveränderungen werden praktisch abpoliert und die Oberfläche wieder eingeebnet.

Eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) ist meist erforderlich um eine schmerzlose Abtragung zu ermöglichen.

Es entstehen kleine oberflächliche Wunden, vergleichbar mit Schürfwunden, welche innerhalb weniger Tage unter einer Salbentherapie, narbenlos abheilen. Konsequenter Lichtschutz ist für einige Wochen nach der Therapie erforderlich um Braunverfärbungen (Hyperpigmentierungen) nach der Laserbehandlung zuverlässig zu vermeiden.


Ordination




Gaisbergstr. 18

5020 Salzburg






info@drkalteis.at

+43 664 88595812






IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK