Retinol Peel


Retinol gilt als der Anti-Aging Wirkstoff schlechthin. 

Retinol ist nicht nur ein Vitamin (Vitamin A), es ist auch ein effektives Antioxidans und fängt freie Radikale ab.


In klinischen Studien konnte belegt werden, dass Retinol  der chronologischen und lichtbedingten Hautalterung entgegen wirkt. Retinol kurbelt die Hauterneuerung an und steigert die körpereigene Produktion von Kollagen. Der Feuchtigkeitshaushalt der Haut wird ausgeglichen und das Speichervermögen erhöht. So nimmt die Spannkraft und Dicke der Haut zu, große Poren werden verkleinert und kleine Fältchen werden auf natürlichem Weg reduziert. Die Behandlung mit Retinol sorgt für einen ebenmäßigen und jugendlichen Teint.

Für den Gebrauch zu Hause gibt es bereits zahlreiche Cremes mit Retinol als Wirkstoff. Doch ein hochdosiertes (3%) Retinol Peeling, wie es nur der Arzt machen darf, geht wesentlich tiefer und kann daher als Kur tolle Ergebnisse liefern.


In der Regel wird die Behandlung dreimal im Abstand von 4 Wochen durchgeführt. Es kommt einige Tage nach der Behandlung zu einem sichtbaren Schälen der Haut. Dieses ist jedoch unauffällig und Sie können Ihren normalen Tagesablauf einhalten.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich!

Peeling im Gesicht oder am Körper


Beim chemischen Peeling werden die obere und auch tiefer gelegene Hautschichten durch Säuren abgelöst. Je nach Hautzustand und Behandlungsziel setzen wir verschiedene Konzentrationen von Fruchtsäurepeelings ein.


Was bewirkt ein chemisches Peeling?

Ziel eines jeden chemischen Peelings ist die Verbesserung und Glättung der Hautstruktur. Das Behandlungsspektrum ist hierfür sehr vielfältig von der Behandlung der Jugendakne bin hin zur Pigmentierungsstörungen und Behandlung tiefer Falten sowie Aknenarben. Je nach Peeling unterscheidet sich wie intensiv die Verbesserung und Glättung der Hautstruktur erfolgt.

Beim Fruchtsäurepeeling handelt es sich um ein kosmetisch-dermatologisches Verfahren, das vor allem zur Behandlung von kleinen Unreinheiten und Falten der Haut eingesetzt. Das Prinzip des Peelings besteht in der Ablösung abgestorbener Hautzellen der obersten Hautschicht (Epidermis) und in der Anregung des Hautstoffwechsels. Im Falle des Fruchtsäurepeelings werden natürliche Säuren verwendet wie z. B. Apfelsäure, Apfelsäure, Glycolsäure oder der Milchsäure, die speziell aufbereitet werden. Für ein perfektes Ergebnis sind hier mehrere Sitzungen sinnvoll. Eine Ausfallzeit („down time“) ist hier nicht zu erwarten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aliquam tincidunt lorem enim, eget fringilla turpis congue vitae. Phasellus aliquam nisi ut lorem vestibulum eleifend. Nulla ut arcu non nisi congue venenatis vitae ut ante. Nam iaculis sem nec ultrices dapibus. Phasellus eu ultrices turpis. Vivamus non mollis lacus, non ullamcorper nisl. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Phasellus sit amet scelerisque ipsum. Morbi nulla dolor, adipiscing non convallis rhoncus, ornare sed risus.
Sed adipiscing eget nibh at convallis. Curabitur eu gravida mauris, sit amet dictum metus. Sed a elementum arcu. Proin consectetur eros vitae odio sagittis, vitae dignissim justo sollicitudin. Phasellus non varius lacus, aliquet feugiat mauris. Phasellus fringilla commodo sem vel pellentesque. Ut porttitor


BEHANDLUNGSDAUER:

CA. 30 MINUTEN


DOWNTIME: -


KOSTEN:

AB 100,-

Ordination




Gaisbergstr. 18

5020 Salzburg






info@drkalteis.at

+43 664 88595812

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK